Zum Inhalt springen
Inhalt

Eurovision Song Contest ESC-Countdown-Show mit Viola Tami und Beni Thurnheer

Vor dem Finale des «Eurovision Song Contest» 2013 bringt Viola Tami ab 20.10 Uhr das ESC-Feeling in die Schweizer Stuben. Live aus dem ESC-Fan-Village im Herzen Malmös begrüsst die Moderatorin verschiedene Gäste und Experten und fühlt den Puls der Stadt vor dem Grossereignis.

Legende: Video ESC-Countdown-Show mit Viola Tami und Beni Thurnheer abspielen. Laufzeit 40:42 Minuten.
Aus Eurovision Song Contest vom 18.05.2013.

Auf dem Gustav Adolfs Torg mit Public-Viewing und Live-Konzerten begrüsst die Moderatorin Eurovisions-Experte Bernard Thurnheer sowie weitere Gäste.Nicht fehlen in der Countdown-Sendung dürfen auch Highlights aus dem Archiv, Porträts der Konkurrenten und Umfragen beim Publikum.

Toll, dass ich Teil dieses Zirkus sein darf!
Autor: Viola Tami

Für die Moderatorin ist der «Eurovision Song Contest» ein grosses Abenteuer: «Wenn die Stube voll ist und alle johlen, dann ist entweder Fussball-WM-Final oder ESC! Toll, dass ich diesmal Teil dieses Zirkus sein darf!»

Während «The Voice of Switzerland»-Moderationskollege Sven Epiney das Finale kommentiert, bestreitet Viola Tami sozusagen das Auftaktprogramm: «Der ESC ist ja ein Marathon - um diesen durchzustehen muss man sich aufwärmen und einstimmen.» Mit der sportlichen Viola Tami ist die Schweizer Vertretung am «Eurovision Song Contest» also bestens gerüstet.

ESC-Countdown live aus Malmö

ESC-Countdown live aus Malmö

Samstag, 18. Mai 2013,
20.10 bis 21.00 Uhr, SRF 1

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Giuseppe Scaramella, 7050 Arosa
    Ich bin froh, dass wieder kehrt nach 19 Jahren, Beni Thurnheer für eine Präsentation beim Eurovision Song Contest. Hallo Beni, erinnerst du dich an mich? Ich bin der Autor des Liedes "Sto pregando", dass wir für die Schweiz präsentiert in Irland in Dublin im Jahr 1994 haben. Du warst der Moderator. Wenn Du noch an mich erinnerst bin Giuseppe Scaramella. Der Interprete war "Duilio" Viola Tami, ich denke, es ist eine schoene Moderatorin Tochter meiner bekannte Daniela Tami von TSI. Un caro saluto.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Roger C., Oensingen
    Sven Epiney ist als Kommentator zu brav. Wir erinnern uns gerne an die humorvollen Bemerkungen von Theodor Haller, die bissigen Kommentare von Beni Turnheer und auch die Präsentationen von Sandra Studer waren um welten besser als viele Gesangseinlagen. SRF sollte Mut beweisen und als Sprecher und Ansager einen Satiriker engagieren. So wäre der "Marathon" auch für mich wieder sehenswert.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Igor B., Zürich
    Bin ja mal gespannt auf Viola! Hoffe, sie hat das ESC Gen in sich! Besonders freue ich mich auf Beni. Unser Peter Urban! Unvergessen sein Kommentar zu Finnland 1989 in Lausanne mit Anneli Saaristo und dem Titel 'La Dolce vita': An mich erinnert das Ganze an Birchermüesli mit Käse überbacken und viel Ketchup und Senf darüber! Eine Bissigkeit, von der ich mir bei Sven noch etwas mehr wünschte. Ist dies doch die Würze am ganzen Event und wen kümmert schon der Fernsehrat!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen