Brass Band und Oper treffen sich im «Dschungel»

Im Luzerner Theater wird am 8. Feburar die erste Brass-Oper der Welt uraufgeführt. «Dschungel» heisst das Werk, in welchem die Brass Band Bürgermusik Luzern mitspielen wird. «Der Klang einer Brass Band ist etwas Neues im Orchestergraben», freut sich der Komponist Manuel Renggli.

Die Brass Band Bürgermusik Luzern studiert auf der Probebühne des Luzerner Theaters die Brass-Oper «Dschungel» ein.
Bildlegende: Die Brass Band Bürgermusik Luzern studiert auf der Probebühne des Luzerner Theaters die Brass-Oper «Dschungel» ein. zvg/Ingo Höhn

«Dschungel» ist die erste Oper aus der Feder des Entlebucher Komponisten Manuel Renggli. Es sei «eine extrem spannende Herausforderung» gewesen, eine Oper für Brass Band zu schreiben. Renggli ist gespannt, wie das Werk bei den Theaterbesuchern ankommt: «Ich wünsche mir, dass das Publikum beim Hören dieselbe Freude entwickelt, wie ich sie beim Schreiben gehabt habe».

Die Brass-Oper «Dschungel» wird vom 8. Februar bis zum 3. April 2020 im Luzerner Theater aufgeführt.

Gespielte Musik

Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Roman Portmann