«Die Junge im Schuss»

Seit vielen Jahren ist der Wettbewerb «Folklorenachwuchs» die wichtigste Plattform zur Förderung junger Volksmusik-Nachwuchstalente in der Schweiz. In dieser Fiirabigmusig sind lauter Formationen zu hören, welche in den vergangenen Jahren an diesem Wettbewerb teilgenommen haben.

Florian & Seppli gehörten 2010 zu den Siegern des Folklorenachwuchs-Wettbewerbs.
Bildlegende: Florian & Seppli gehörten 2010 zu den Siegern des Folklorenachwuchs-Wettbewerbs. SRF

Am Schweizer Folklorenachwuchs-Wettbewerb treten Nachwuchstalente auf, die Jodellieder singen, Alphorn blasen oder Volksmusik spielen. Schon etliche spätere Volksmusik-Stars wurden bei diesem Wettbewerb entdeckt, so nahmen in früheren Jahren auch Melanie Oesch, Nicolas Senn, Lisa Stoll, Florian und Seppli, Carina Walker oder die Geschwister Weber an dieser Nachwuchsveranstaltung teil.

Die besten Formationen aus diesem Wettbewerb dürfen jeweils gemeinsam eine CD produzieren, und so ist nachhaltig festgehalten, auf welchem hohen Niveau die heutigen Spitzenkönner der Volksmusik schon damals musiziert haben.

«So tönts» live vom Nationalen Folklorenachwuchs-Final

Ein musikalischer Querschnitt durch die letzten fast 20 Jahre dieses Wettbewerbs gibt es in dieser «Fiirabigmusig», auch als Vorschau auf die grosse Livesendung «So tönts» vom Freitag. Dann findet in Reiden im Kanton Luzern der «Nationale Final» des Wettbewerbs «Folklorenachwuchs 2013» statt. Dieser grosse Nachwuchsabend geht am 21. Juni im Rahmen des Zentralschweizerischen Jodlerfestes über die Bühne und ist in voller Länge live auf Radio SRF Musikwelle zu hören.

Gespielte Musik

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Sämi Studer