Ich fang den Tag im Liede ein

Der Sänger und Komponist Hans Roelli hätte diesen Monat seinen 125. Geburtstag feiern können. Hans Roelli, geboren im luzernischen Willisau, gilt als einer der ersten Schweizer Liedermacher.

Hans Roelli spielt Laute
Bildlegende: Seine Lieder spielte er aus dem Gehör. zvg

Wer kennt seine grössten Hits nicht? «Alles fahrt Schii» oder das Soldatenlied «Alle Rosen sie blühen am Wege rot» wurden zu Volksliedern. Seine Melodien ergänzte Roelli stets mit einer passenden Lauten- oder Gitarrenbegleitung. Er war ein absoluter Autodidakt und konnte bis ans Ende seines Lebens keine Noten lesen. Seine Melodien mussten daher stets andere für ihn notieren.

Zu diversen Roelli-Liedern gibt es Chor-Arrangements, eine Auswahl davon ist in dieser Stunde zu hören. «Ich fang den Tag im Liede an» oder das fröhliche «Lasset uns durch Tal und Wälder schweifen» gehören noch heute bei vielen Chören zum festen Repertoire.

Gespielte Musik

Autor/in: ruegg, Redaktion: Guido Rüegge