«Luzärner-Land bhüet Gott»

Die «Fiirabigmusig» bietet einen bunten Strauss an vielseitiger Volksmusik, am Freitag vorwiegend mit Jodelgesang. Zu hören sind in dieser Stunde aber ausschliesslich Formationen aus dem Kanton Luzern. 

Napfgebiet im Morgentau.
Bildlegende: Luzerner Napfgebiet am frühen Morgen. zvg

Heute ist die Sendung «Zoogä-n-am Boogä» nämlich live vom Luzerner Messegelände der LUGA zu hören. Als musikalische Einstimmung gibt es in dieser «Fiirabigmusig» lauter Volksmusik aus diesem Kanton, einer Volksmusik-Hochburg der Schweiz mit sehr vielen hervorragenden Jodelformationen.

Gespielte Musik

Autor/in: studs, Redaktion: Sämi Studer