Vielfältige Internationale Musikwoche Grenchen

2005 war die Internationale Musikwoche Grenchen zum letzten Mal. Jetzt meldet sich das Festival zurück. Ein Instrumentalwettbewerb für Klarinette sowie die Verleihung des Musikpreises Grenchen stehen im Zentrum des Musikwoche vom 14. bis 22. April.

Die Stadtmusik Grenchen. Sie spielt am Abschlusskonzert am 22. April 2018.
Bildlegende: Die Stadtmusik Grenchen. Sie spielt am Abschlusskonzert am 22. April 2018. zvg

Der Klarinettenwettbewerb «Dimitri Ashkenazy» wurde mit Anmeldungen richtiggehend überhäuft: Fast 100 Musikerinnen und Musiker aus der ganzen Welt haben sich angemeldet. Zum Wettbewerb zugelassen sind jedoch nur deren 30.

Auch das Teilnehmerfeld für den 12. Musikpreis Grenchen lässt sich sehen. Die Teilnahme an diesem Wettbewerb ist nur auf Einladung möglich. Am Start sind:

  • Feldmusik Bennau
  • Feldmusik Jona
  • La Concordia Fribourg
  • Stadtmusik Frauenfeld
  • Stadtmusik Winterthur
  • Symphonisches Blasorchester Kreuzlingen

Weitere Blasmusikleckerbissen sind ein Konzert des Quintetts Boston Brass und das Abschlusskonzert der Stadtmusik Grenchnen.

Gespielte Musik

Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Roman Portmann