Volkslieder sind das Salz in der Suppe

Schweizer Volkslieder sind beliebt wie eh und je. Sie gehören zum Chorrepertoire jedes Schweizer Chors und sind damit wie das Salz in der Suppe. Ohne, fehlt ganz einfach etwas.

Ältere Frauen mit Notenblättern, stehend und singend im Chor.
Bildlegende: Volkslieder sind für Chöre wie das Salz in der Suppe. colourbox

Guido Rüegge präsentiert Volksliedermelodien, teils in traditionellen Chorsätzen, teils neu und frisch arrangiert. Darunter sind Dauerbrenner wie das «Guggisberger-Lied», oder das «Abendlied» des Lichtensteiners Josef Gabriel Rheinberger. Dieses Lied hat heute ebenfalls schon beinahe den Status eines Volksliedes erreicht.

Im Rahmen der «Fiirabigmusig» schauen wir auch Richtung Meiringen. Wo steht man im Berner Oberländer Dorf mit den aktuellen Vorbereitungen für das Schweizer Gesangfest? Noch bleiben gut zwei Monate bis in Meiringen Mitte Juni das Schweizer Gesangfest über die Bühne geht.

Gespielte Musik

Moderation: Guido Rüegge, Redaktion: Guido Rüegge