Vom «Chilchli» bis zur «Buuremetzgete»

Volksmusik des Komponisten und ehemaligen Radioredaktors Emil Grolimund.

Der Ostschweizer Musiker und Komponist Emil Grolimund (10. August 1873 - 2. Oktober 1948) ist einer der bedeutendsten Komponisten in der Geschichte des Jodelgesangs. In dieser «Fiirabigmusig» sind eine Auswahl seiner Kompositionen zu hören, welche sich oftmals durch spezielle Jodelteile auszeichnen. Emil Grolimund wirkte auch als Radioredaktor und Moderator, eine Tätigkeit, welche ihn als «Papa Grolimund» im ganzen Land bekannt machte.

Redaktion und Moderation: Sämi Studer

Gespielte Musik