Jesu Leiden in Bachs Musik: Johannes-Passion

Fiori musicali lässt zu Beginn der Karwoche mit der «Johannes-Passion» von Johann Sebastian Bach eine der bewegendsten Passions-Vertonungen der Musikgeschichte erklingen.

Jesus am Kreuz
Bildlegende: In Bachs "Johannes-Passion" wird Jesus Leiden umschrieben Keystone

Wie soll man dieses Werk umschreiben? Von der Dramatik her ist es - vor allem im ersten Teil - ein religiöses Schlachtengemälde, von pechschwarz bis blutrot sind alle Farbschattierungen vertreten. Dagegen stehen die regelmässig verteilten Choräle mit ihrer berührenden, sanften Klarheit. Sie stehen wie Rettungsinseln in stürmischer See.

Johann Sebastian Bach: Johannes-Passion BWV 245

Werner Güra, Tenor
Sunhae Im, Sopran
Benno Schachtner, Kontratenor
Sebastian Kohlhepp, Tenor
Johannes Weisser, Bass
RIAS Kammerchor; Staats- und Domchor, Berlin / Knabenchor
Akademie für Alte Musik Berlin
Ltg: René Jacobs

Redaktion: Valerio Benz