Schütz, Schein, Scheidt - die drei «S» der Barockmusik

  • Montag, 26. November 2012, 22:30 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 26. November 2012, 22:30 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 29. November 2012, 15:30 Uhr, DRS 2

Die drei deutschen Komponisten Samuel Scheidt, Johann Hermann Schein und Heinrich Schütz prägen zusammen im 17. Jahrhundert das musikalische Profil der deutschen Barockmusik, in der Hauptsache mit geistlicher Vokalmusik.

Komponist Heinrich Schütz gemalt von Christoph Spetner (um 1650/1660).
Bildlegende: Komponist Heinrich Schütz gemalt von Christoph Spetner (um 1650/1660).

Manchmal aber schrieben sie auch ganz anders, als man es erwarten würde. Wer hätte vom späteren Thomas-Kantor etwa die amourösen Studentenlieder seiner Jugend erwartet?

Autor/in: Roland Wächter