Politaktivistin Flavia Kleiner: «Ich freue mich auf das Jahr 2050»

Flavia Kleiner pulverisiert die vermeintliche Politikverdrossenheit der Schweizer Jugend. Über Nacht wurde die 25-jährige Co-Präsidentin der «Operation Libero» zum Postergirl der Sieger über die Durchsetzungsinitiative. Woher ihre Leidenschaft für Politik rührt, verrät sie in «Focus».

Flavia Kleiner.
Bildlegende: Flavia Kleiner. SRF 3

Katzenvideos auf YouTube schauen, etwas Sport machen und das Studium vorantreiben hätten ihr nicht mehr gereicht, erklärt Flavia Kleiner ihr politisches Engagement.

Gemeinsam mit ihrer «Operation Libero» hat die Studentin eine schweigende Mehrheit zum Urnengang bewegt und so zum Fall der Durchsetzungsinitiative beigetragen.

Wie aus der «Wutbürgerin» eine «Mutbürgerin» wurde, warum Politik Spass machen soll, und wie sie dem Werben des Polit-Establishment begegnet, darüber spricht Flavia Kleiner mit Hannes Hug.

Moderation: Hannes Hug, Redaktion: Hannes Hug