500 Jahre Schlacht von Marignano: Ein Grund zum Feiern?

1515 unterlagen die Eidgenossen bei Marignano den Franzosen im Kampf um das Herzogtum Mailand. Die Niederlage wurde zum Gründungsmythos der Schweizer Neutralität. Zu Recht? In der Sendung «Forum» diskutieren Experten und Hörer.

Ausschnitt aus einem Gemälde, das Soldaten zeigt.
Bildlegende: Ausschnitt aus Ferdinand Hodlers Werk «Rückzug von Marignano». Wikimedia Commons

In der Sendung diskutieren:

  • Markus Somm, Historiker und Chefredaktor der Basler Zeitung
  • Simon Teuscher, Professor für Mittelalterliche Geschichte an der Universität Zürich

Diskutieren Sie online mit!

War die Schlacht bei Marignano die Stunde Null der Schweizer Neutralität oder wird mit der Geschichte heute Politik gemacht?

Moderation: Christine Hubacher, Redaktion: Christine Hubacher