«g&g»-Serie: Gesichter hinter Stimmen

Die Synchronstimme von Robert De Niro, die Dame aus dem Handy und die Stimme vom «Kassensturz»: «glanz & gloria» stellt Ihnen Menschen vor, die Sie vermutlich noch nie gesehen, aber sicherlich schon ganz oft gehört haben.

Folge 1: Heike Hagen

Die Dame aus dem Handy oder die Lady aus dem Navigationssystem: Heike Hagen hat eine der berühmtesten Stimmen im deutschsprachigen Raum. Schon im Alter von sieben Jahren wird sie auf eine grosse Sprecherinnen-Karriere getrimmt.

Folge 2: Marco Caduff

Er arbeitete für verschiedene Radiostationen, rezitiert klassische wie romantische Lyrik und leiht seine Stimme auch für Werbezwecke: Marco Caduff.

Folge 3: Peter Kner

Seit 40 Jahren ist er die Stimme der Konsumentenschützer-Sendung «Kassensturz»: Peter Kner. Einmal pro Woche macht er es sich in der SRF-Sprecherkabine gemütlich.

Folge 4: Christian Brückner

Er ist die deutsche Synchronstimme von Robert De Niro: Christian Brückner. «glanz & gloria» hat ihn besucht.

Folge 5: Sebastian Arenas Schmid

Er ist die «glanz & gloria»-Stimme der ersten Stunde: Sebastian Arenas Schmid. Frisch von der Schauspielschule, kommt er vor 12 Jahren zum Schweizer Fernsehen. Er fällt aber nicht nur wegen seiner markanten Stimme auf.