Liebes-Gerüchte um Harry: Ist dieses Armband der Beweis?

Er ist der berühmteste Junggeselle der Welt: Prinz Harry. Jetzt häufen sich aber Meldungen, dass Harry liiert sein könnte und zwar mit Meghan Markle, ein US-TV-Star, bekannt aus der TV-Serie «Suits».

Prinz Harry steht mit ausgestreckten Armen da und trägt am rechten Handgelenk ein hellblau-weisses Armband

Bildlegende: Zeichen der Zusammengehörigkeit? Prinz Harry trägt ein ähnliches Armband wie Meghan Markle. Getty Images

Meghan Markle

Bildlegende: Meghan Markle Getty Images

In den britischen Boulevardblättern raschelt es gehörig: Von «Daily Star» über «Sunday Express» bis hin zum «Daily Mail» – alle berichten sie über die mögliche Liebelei zwischen Prinz Harry (32) und US-Schauspielerin Meghan Markle (35). Da behaupten Insider, Prinz Harry sei so glücklich wie noch nie. Und auch sein Bruder, Prinz William, und dessen Ehefrau Kate sollen Meghan Markle schon kennengelernt haben. Alles nur Gerüchte?

Einen ersten, möglichen Beweis gibt es: ein Armbändchen. Denn so teilte Meghan Markle kürzlich dieses Bild auf Instagram:

"After women, flowers are the most lovely thing that God has given the world." -Christian Dior #foodforthought

Ein von Meghan Markle (@meghanmarkle) gepostetes Foto am

Es zeigt nämlich – neben schönen Rosen – auch das gleiche oder zumindest ähnliche Armband, wie es Prinz Harry auch schon getragen hat:

Ein Liebesbeweis oder bloss Zufall? Es darf spekuliert werden. Kennengelernt haben sich die beiden bereits im Mai bei den «Invictus Games» in Toronto. Und seitdem habe die Schauspielerin den Prinzen mehrfach in London besucht.

Meghan Markle in London

Bye bye #London

Ein von Meghan Markle (@meghanmarkle) gepostetes Foto am

Video «Eröffnung Invictus Games (unkommentiert)» abspielen

Prinz Harry eröffnet die «Invictus Games»

0:47 min, vom 9.5.2016