Zum Inhalt springen

International Andy Borg wünscht seinem Freund Karl Moik gute Besserung

Er ist der Nachfolger von Karl Moik beim Musikantenstadl: Andy Borg. Doch die beiden stehen sich auch privat nahe. Borg wünscht seinem schwerkranken Freund schnelle Genesung.

Legende: Video «Andy Borg wünscht Karl Moik schnelle Genesung» abspielen. Laufzeit 0:33 Minuten.
Vom 04.05.2014.
Legende: Video «Grosse Sorge um Karl Moik» abspielen. Laufzeit 0:40 Minuten.
Aus Glanz & Gloria vom 30.04.2014.

Nach dem schweren Herzinfarkt von Karl Moik zeigt sich Andy Borg am Rande des Musikantenstadls in Fribourg tief betroffen: «Ich weiss es schon länger», so der Schlagerstar gegenüber «glanz & gloria». Er habe seinem Freund die Daumen gedrückt. «Er ist auf dem Weg der Besserung.»

Freund der Familie

Wenn man jemanden gern habe, sei ein solcher Schicksalsschlag natürlich umso schlimmer. Er sehe seinen Freund zwar nur ein- bis zweimal pro Jahr, kenne seinen Sohn Wolfgang und seine Frau Edith aber gut. Jetzt sei Karl Moik zum Glück zurück in seiner Heimat Österreich. «Zuhause wird man schneller gesund.»

Andy Borg



Dem Österreicher Andy Borg gelang 1982 mit dem Schlager «Adios Amor»
der Durchbruch. Es folgten weitere Hits wie «Arrivederci», «Claire»,
«Die berühmten drei Worte» und «Ich will nicht wissen, wie du heisst».
Ab 1996 moderierte er die Schlagerparade der Volksmusik. Seit 2006
moderiert er als Nachfolger von Karl Moik den Musikantenstadl.