Für einmal ein lieber Bieber: Justin auf den Philippinen

Nach den Skandalen der letzten Wochen sorgt der Teeniestar mal wieder für positive Schlagzeilen. Er gibt auf den Philippinen ein Gratiskonzert.

Bordellbesuche, Graffiti-Schmierereien und ein Video, das ihn beim Pinkeln zeigt: Justin Biebers Fehltritte dominierten in den letzen Wochen die Berichterstattung über den Teeniestar.

Nun gab der Sänger auf den Philippinen ein kostenloses Weihnachtskonzert für Taifun-Opfer. Ein cleverer Schachzug seines PR-Agenten? Möglicherweise. Wie dem auch sei, der Auftritt des 19-Jährigen kam an (siehe Video). Auch für ein Basketballspiel mit Jugendlichen war sich «The Biebs» nicht zu schade.