Zum Inhalt springen

International Guter Scherz: Shakira ist doch nicht Mama geworden

Ein verspätetes Weihnachtsgeschenk für Shakira? Die kolumbianische Sängerin (35) soll am Donnerstag zum ersten Mal Mutter geworden sein. Von wegen! Ihr Mann erlaubte sich einen kleinen Spass.

Gerard Piqué und Shakira
Legende: Humorvolles Paar Gerard Piqué und Shakira freuen sich über ein Kind – allerdings noch nicht jetzt. WENN

«Unser Sohn wurde geboren! Wir sind sehr glücklich! Danke für die Glückwünsche!», verkündete Shakiras Freund, der Fussballer Gerard Piqué, am Donnerstag auf Twitter die Geburt ihres ersten gemeinsamen Kindes.

Rund elf Stunden darauf verriet er dann allerdings auch noch, wie ihr Sohn heisst. «Er hat einen Namen – er heisst Unschuld!» Und der 25-jährige Spassvogel fügte an: «Einen schönen Unschulds-Tag Euch allen!»

Der 28. Dezember ist in Lateinamerika der «Tag der unschuldigen Kinder». An diesem Datum werden üblich Menschen aufs Glatteis geführt, ähnlich dem 1. April in den meisten europäischen Ländern.

Kommt Shakiras Kind im Januar 2013 auf die Welt?

Wann das Kind zur Welt kommen wird, hat das prominente Paar nie verkündet. Medien spekulieren, dass Shakira im achten Monat sei. Und vielleicht wird ja dann tatsächlich die frohe Botschaft per Twitter verkündet. Sowohl Piqué wie auch Shakira sind dafür bekannt, dass sie ihr privates Glück gerne mit ihren Fans teilen.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.