Monegassische Royals: Casiraghis feiern Picknick-Hochzeit

Schon wieder steht im monegassischen Fürstenhaus eine Feier an. Am Samstag wird Pierre Casiraghi (27) seiner Beatrice Borromeo (29) das Jawort geben. Gastgeber ist Casiraghis Onkel, Fürst Albert von Monaco (57). Im Interview mit dem US-Onlinemagazin «people.com» plauderte er aus dem Nähkästchen.

Pierre Casiraghi im grauen Frak. Hand in Hand mit seiner Verlobten Beatrice welche in altrosafarbenen Anzug mit passendem Hut trägt.

Bildlegende: Bald Mann und Frau Aber bitte bodenständig. Pierre Casiraghi und seine Beatrice feiern eine einfache Garten-Party-Hochzeit. Keystone

Die Monegassen sind nicht bekannt für zurückhaltende Feiern. Doch die standesamtliche Hochzeit von Pierre Casiraghi und seiner Beatrice Borromeo soll überraschend einfach gehalten werden.

«Das wird eine Garten-Party mit Finger-Food. Es wird auch Sitzmöglichkeiten für die 700 geladenen Gäste geben, aber nichts Formelles», verrät der Onkel des Bräutigams. Es handle sich um ein «Cavagnetu». «Das monegassische Äquivalent zu einem Picknick. Ausser, dass wir keine Hamburger oder Hotdogs servieren werden – okay, vielleicht Hotdogs», erklärt Albert weiter.

Hochzeit auf Lago Maggiore

Etwas pompöser wird es wohl bei der kirchlichen Trauung am 1. August zu und her gehen. Dann trifft sich der internationale Jetset auf der familieneigenen Insel der Borromeos.

Dort wird mit Sicherheit auch Pierres Schwester Charlotte anwesend sein, die dem Luxus nicht ganz abgeneigt ist.

Video «Royales Werbegesicht: Charlotte Casiraghi als Uhrenbotschafterin» abspielen

Royales Werbegesicht: Charlotte Casiraghi als Uhrenbotschafterin

2:11 min, aus Glanz & Gloria vom 20.1.2015