One Direction entwarnen: «Wir trennen uns nicht!»

Millionen Teenie-Herzen haben doch noch einen Grund zu schlagen. Die Boygroup legt nur eine Pause ein. Man wolle noch viel erreichen.

Die Boygroup winkt auf einer Bühne den Fans zu.

Bildlegende: One Direction sorgt für Kreisch-Action Harry Styles, Liam Payne, Niall Horan und Louis Tomlinson (v.l.) lösen die Band nicht auf. Keystone

Die Boyband One Direction nimmt eine Auszeit. Niall Horan, Mitglied der britisch-irischen Gruppe, schrieb am Montagabend bei Twitter: «Wir trennen uns nicht, aber wir nehmen uns eine wohlverdiente Pause.» Diese wollten die Musiker im kommenden Jahr einlegen. Unklar blieb der genaue Zeitpunkt. Der 21-Jährige fügte an: «Doch keine Sorge, wir wollen noch viele Dinge erreichen.»

Gemäss Gerüchten sollen sich die Bandmitglieder Soloprojekten widmen. Das ultimative Aus scheint aber noch in der Ferne. Ein bisschen Trennung mussten die Fans kürzlich trotzdem verkraften. Zayn Malik (22) verliess die Gruppe im März, woraufhin Gerüchte die Runde machten, die Auflösung stehe bevor.

Dem Erfolg tat dies kein Abbruch. Die Musiker gewannen vor wenigen Tagen Auszeichnungen an den «Teen Choice Awards», unter anderem als beste männliche Gruppe und für den besten Song («Steal My Girl») sowie den besten Liebessong («Night Changes»).

Video «Dankesrede von One Direction» abspielen

Dankesrede von One Direction

0:10 min, vom 18.8.2015