Papierkram erledigt: George Clooney darf jetzt heiraten

George Clooney und seine Zukünftige, Amal Alamuddin, haben die Lizenz zum Ja-Sagen – mit ihrer amtlichen Heiratserlaubnis.

Video «Papierkram erledigt: George Clooney darf jetzt heiraten» abspielen

Papierkram erledigt: George Clooney darf jetzt heiraten

0:30 min, aus Glanz & Gloria vom 7.8.2014

Im April die Verlobung, im September die Hochzeit: George Clooney und Amal Alamuddin wollen keine Zeit verlieren. Auch die amtliche Voraussetzung haben sie nun geschaffen, indem sie sich im Londoner Stadtteil Chelsea das wichtige Dokument abholten, das ihre Ehe offiziell machen wird. Laut der Internetseite «Dlisted.com» stehen die Namen George Timothy Clooney und Amal Ramazi Alamuddin auf der Heiratserlaubnis.

Gerüchten zufolge will der 53-Jährige seiner Verlobten ein besonderes Geschenk zur Hochzeit machen und Lana Del Rey für einen Live-Auftritt buchen. Alamuddin ist offenbar ein sehr grosser Fan der Sängerin.

Die britische Menschenrechtsanwältin feierte Ende Juli in New York ihre Brautparty. Mit dabei: George Clooneys Mutter und dessen Schwester. Sie alle wurden ins Haus von Schauspielerin Ellen Barkin eingeladen. Barkin und Clooney lernten sich bereits vor Jahren am Set von «Ocean's Thirteen» kennen. Sie soll eine sehr enge Freundin des Hollywoodstars sein.