Reich, reicher, McCartney: Ex-Beatle hat eine Milliarde Franken

Eine britische Zeitung hat Englands reichste Musiker aufgelistet. McCartney führt, «Schlusslicht» ist Mick Jagger.

Paul McCartney mit überraschtem Gesichtsausdruck und Daumen nach oben.

Bildlegende: Daumen rauf für so viel Geld Paul McCartney hat vergangenes Jahr 28 Millionen Franken gescheffelt. Reuters

Video «Paul McCartney über sein erstes Treffen mit John Lennon» abspielen

Paul McCartney über sein erstes Treffen mit John Lennon

0:37 min, vom 20.11.2014

Um Geld muss sich Paul McCartney keine Sorgen machen. Laut der britischen Zeitung «The Sunday Times» besitzt der Ex-Beatle 730 Millionen Pfund, umgerechnet knapp über eine Milliarde Franken. Das Vermögen des 72-Jährigen soll sich alleine im vergangenen Jahr um knapp 28 Millionen Franken erhöht haben - dank einer Beteiligung an dem Geschäft seiner Frau Nancy Shevell. Sie führt mit ihrer Familie in Amerika ein LKW-Transportunternehmen.

Auf Platz zwei rangiert der Komponist Andrew Lloyd Webber mit einem Vermögen von 937 Millionen Franken, die irische Band U2 landet mit 621 Millionen Franken auf Platz 3. Den vierten und fünften Platz belegen Elton John und 'Rolling Stones'-Frontmann Mick Jagger mit 389 Millionen und 324 Millionen Franken.