Unfall bei Show: Hier singt Enrique Iglesias blutüberströmt

Enrique Iglesias hat sich während eines Konzerts schwer verletzt – und trotzdem noch für eine halbe Stunde weitergesungen.

Video «Enrique Iglesias' blutiger Auftritt» abspielen

Enrique Iglesias' blutiger Auftritt

1:09 min, vom 1.6.2015

Enrique Iglesias' Show in Mexiko ist in vollem Gange. Plötzlich greift er mit seiner rechten Hand nach einer Kamera-Drohne, die während seines Konzerts vom Samstag über die Bühne fliegt. Bei dieser Aktion schneidet sich der Musiker zwei Finger auf – und beginnt sofort stark zu bluten. Trotz dieser Verletzung unterbricht der Spanier seine Performance nicht, singt tapfer weiter. Sein weisses Shirt beschmutzt sich immer mehr mit dem Blut.

Enrique Iglesias ist zur Behandlung nach L.A. geflogen

Video «Enrique Iglesias verletzt sich an der Drohne» abspielen

Enrique Iglesias verletzt sich an der Drohne

0:27 min, vom 1.6.2015

Der Sprecher des 40-Jährigen schreibt wenig später auf Instagram: «Enrique wurde notdürftig hinter der Bühne behandelt, um die Blutung zu stoppen. Ihm wurde geraten, die Show zu beenden. Er hat sich aber dafür entschieden, weiterzumachen.» Inzwischen ist der Musiker nach Los Angeles geflogen, wo er einen Spezialisten aufsuchen will. Wie schlimm sich Iglesias tatsächlich verletzt hat und wie es ihm derzeit geht, ist bisher nicht bekannt.