Jacques und Gabriella: So süss sind Monacos Lieblinge

Knapp einen Monat nach der Geburt präsentieren Fürst Albert (56) und Charlène (36) ihre Zwillinge der Öffentlichkeit.

Video «Die süssen Zwillinge aus Monaco» abspielen

Die süssen Zwillinge aus Monaco

1:16 min, vom 7.1.2015

Erbprinz Jacques und Prinzessin Gabriella erscheinen – und rund 3.000 Schaulustige jubeln. Wie angekündigt um 11.55 Uhr zeigt sich das Fürstenpaar mit seinen Kindern am Fenster des Grimaldi-Palastes. Vor ihnen: ein Meer aus rot-weissen Fahnen und Luftballons in den Nationalfarben des Zwergstaats.

Volksfeststimmung trotz wenig Sicht

Bisher hat die Öffentlichkeit die Monaco-Babys nur auf Fotos zu Gesicht bekommen. Doch allzu viel gibt es auch jetzt nicht zu sehen: Jacques und Gabriella sind in cremefarbene Decken gehüllt. Auf den ersten Blick ist kaum zu erkennen, wer wen auf dem Arm hat. Wie dem auch sei: Dem Fürstenpaar steht der Stolz ins Gesicht geschrieben.

Fürstenpaar mischt sich unter Menge

Gleich dreimal kommen Albert und Charlène ans Fenster. Dazwischen ziehen sie sich jeweils kurz ins Innere des Palasts zurück. Der Auftritt dauert insgesamt sieben Minuten. Danach mischen sich der Fürst und die Fürstin unter das Volk, schütteln Hände und lassen sich beglückwünschen. Die Zwillinge haben sie derweil im Palast gelassen. Sieben Minuten müssen für den ersten Auftritt reichen. Es wird ja nicht der letzte gewesen sein.