Nix mit Eiersuchen: Prinz Harry verbringt Ostern in der Armee

Prinz Harry – oder Captain Harry Wales, so sein militärischer Grad – wird Ostermontag zu einem vierwöchigen Armee-Einsatz in Australien erwartet.

Der britische Prinz werde in Einheiten in der Nähe von Sydney eingesetzt, teilte der Chef der Verteidigungskräfte am Donnerstag mit.

Es wird einer der letzten Einsätze Harrys als Soldat sein. Der 30-Jährige hatte im März seinen Abschied aus der Armee angekündigt. Nach zehn Dienstjahren will sich Prinz Harry künftig für verwundete Soldaten und Veteranen sowie Natur- und Wildtierschutz in Afrika engagieren.

Video «Prinz Harry hat ausgedient» abspielen

Prinz Harry hat ausgedient

1:55 min, aus Glanz & Gloria vom 17.3.2015