Schwedens Prinzessin Madeleine ist schwanger

Schwedens Prinzessin Madeleine (31) und ihr Ehemann Chris O'Neill (39) erwarten ihr erstes Baby, wie der schwedische Palast mitteilt. Und das gerade mal drei Monate nach der Hochzeit.

Prinzessin Madeleine und ihr Chris

Bildlegende: Auf die Hochzeit folgt das Baby Prinzessin Madeleine und ihr Chris werden im März zum ersten Mal Eltern. Reuters

Zur Welt kommen soll das Kind Anfang März 2014, heisst es weiter auf der Homepage des schwedischen Königshauses. «Wir sind so glücklich und können es kaum erwarten, Eltern zu werden», schreibt die Prinzessin zudem auf ihrer Facebook-Seite. Innerhalb weniger Minuten bekam sie Tausende Glückwünsche. Welches Geschlecht das royale Baby hat, ist offenbar noch geheim.

Laut Palast gehe es Madeleine gut und sie werde ihre Arbeit für die Organisation «World Childhood Foundation» im Herbst fortsetzen.

Prinzessin Madeleine: New York oder Schweden?

Erst am 8. Juni 2013 hatte Madeleine dem britisch-amerikanischen Geschäftsmann in der Kirche des königlichen Schlosses das Ja-Wort gegeben. Momentan leben die beiden in New York. Das Kind werde nach Ansicht von schwedischen Adelsexperten aber wohl in Schweden zur Welt kommen, um den Argwohn des Volkes zu vermeiden. Sowieso erklärte Madeleine kürzlich, eines Tages wieder in die Heimat oder zumindest nach Europa zurückkehren zu wollen.