Weihnachts-Ansprache: Queen spricht über Baby George

Königin Elizabeth hat die Menschen ermuntert, sich 2014 mehr Zeit zum Nachdenken zu nehmen. Sie persönlich blicke dank ihres Urenkels hoffnungsvoll in die Zukunft.

Video «Weihnachtsansprache der Queen» abspielen

Weihnachtsansprache der Queen

2:25 min, vom 27.12.2013

Sie habe dieses Jahr eine grössere Familie als bis anhin, sagte Elizabeth in der Ansprache, die wie jedes Jahr vorab im Londoner Buckingham Palast aufgezeichnet wurde. Die Geburt eines Babys sei immer eine Gelegenheit, um mit mehr «Freude und Hoffnung» in die Zukunft zu blicken. Dann blickte sie auf den Tag der Taufe des kleinen George zurück.

Ansprache ohne «political correctness»

Die Weihnachtsansprache ist eine der wenigen Gelegenheiten, bei denen die Queen ihre ganz persönliche Sichtweise der Dinge kundtun kann, ohne politische Berater an ihrer Seite zu haben. Die Tradition der öffentlichen Weihnachtsansprache führte 1932 ihr Grossvater König George V. ein.