Willem-Alexander und Máxima eröffnen «Königsspiele»

Lasset die Spiele beginnen: Das künftige Königspaar der Niederlande, Willem-Alexander und Máxima, haben die «Königsspiele» zum Thronwechsel eröffnet.

Video «Willem-Alexander und Máxima eröffnen «Königsspiele»» abspielen

Kronprinzenpaar eröffnet «Königsspiele» (unkomm. Video)

1:24 min, vom 26.4.2013

Mit Trillerpfeifen gaben Kronprinz Willem-Alexander und Prinzessin Máxima am Freitag in Enschede das Startsignal für den Sport- und Spieltag von rund 1,3 Millionen Grundschulkindern. Die Spiele sind zugleich Auftakt der nationalen Feiern zum Thronwechsel am kommenden Dienstag.

Kronprinz Willem-Alexander, der an diesem Samstag seinen 46. Geburtstag feiert, wird am 30. April in Amsterdam zum König der Niederlande. Seine Mutter Beatrix (75) tritt dann nach 33 Jahren ab.

Mit «glanz & gloria» bei der Krönung dabei

«g&g royal» berichtet in zwei Spezialsendungen von der Abdankung von Königin Beatrix und der Amtseinführung von König Willem-Alexander. Die Bilder aus Amsterdam werden ergänzt durch Reportagen und Schaltungen zu den Korrespondenten vor Ort. Dani Fohrler begrüsst im «g&g royal»-Studio Königshaus-Experte Andy Englert und Kommunikationsexperte und Wahlholländer Patrick Rohr, Sara Hildebrand fühlt in Amsterdam der Bevölkerung den Puls.

«g&g royal» am Dienstag, 30. April 2013, 12.00 bis 12.35 Uhr und 18.15 bis 18.55 Uhr auf SRF 1.

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Willem-Alexander eröffnet die «Königsspiele»

    Aus glanz und gloria vom 26.4.2013

    Lasset die Spiele beginnen: Das künftige Königspaar der Niederlande, Willem-Alexander und Máxima, haben die «Königsspiele» zum Thronwechsel eröffnet.