«150 Jahre Schweiz?»: So blamieren sich die Promis zum 1. August

Anlässlich des Nationalfeiertags bittet «glanz & gloria» vier Prominente zum Schweiz-Quiz. Und Franco Marvulli, Luca Ruch, Conradin Cathomen und Charles Nguela schlagen sich mehr schlecht als recht.

Video «Promis im 1.August-Quiz» abspielen

Promis im 1.August-Quiz

2:42 min, vom 31.7.2014

«Wie viele Schoggi essen die Schweizer pro Jahr und pro Kopf?» und «Wie heisst das Kinderfräulein in Johanna Spyris ‹Heidi›?» – Hätten Sies gewusst?

Die prominenten Teilnehmer im «g&g»-Quiz zum 1. August jedenfalls zeigen sich in Sachen Schweizer Geschichte alles andere als sattelfest. So denken Ex-Skirennfahrer Conradin Cathomen und seine Partnerin Isabelle Schleiss etwa, die Schweiz werde 150 Jahre alt. «Mister Schweiz 2011» Luca Ruch kennt nur das «Heidiland», nicht aber das «Heidi»-Buch.

Und Ex-Radprofi Franco Marvulli schneidet vor allem bei den Schätzfragen schlecht ab. Komiker Charles Nguela schafft keine richtige Antwort, ist aber entschuldigt: Schliesslich ist er nicht in der Schweiz aufgewachsen.

Weiterraten

Mehr Quizfragen zum 1. August gibt es hier.