Andrea Vetsch ist Mutter geworden

Andrea Vetsch hat ihr erstes Kind zur Welt gebracht. Ella Carlotta heisst das Mädchen der «Tagesschau»-Moderatorin.

Es ist ein Mädchen! Moderatorin Andrea Vetsch bringt ihr erstes Kind zur Welt.

Bildlegende: Es ist ein Mädchen! Moderatorin Andrea Vetsch bringt ihr erstes Kind zur Welt. SRF

Im Frühjahr moderierte Andrea Vetsch die Tagesschau mit Babybauch. Am 4. Juli ist nun ihre Tochter Ella Carlotta zur Welt gekommen. «Uns geht es allen prima!» sagt die Newsfrau gegenüber «glanz&gloria».

Wasiliki Goutziomitros vertritt Andrea Vetsch

Während ihres Mutterschaftsurlaubs wird Andrea Vetsch von Wasiliki Goutziomitros vertreten. Goutziomitros moderiert am 5. Juli zum ersten Mal die «Tagesschau»- Ausgaben um 12.45 und um 18.00 Uhr. Andrea Vetsch wird nach ihrem Mutterschaftsurlaub Anfang 2014 zur «Tagesschau» zurückkehren.

Andrea Vetsch kaschierte ihren Bauch

Während ihrer Schwangerschaft sollte der Bauch nicht im Zentrum stehen. «Der Regisseur achtete schon darauf, dass man den Bauch in der Kamera nicht so prominent sieht», erklärt Andrea Vetsch gegenüber «glanz & gloria».

Sie habe als Tagesschau-Moderatorin das Glück, ein schützendes Pult vor sich zu haben. «Und manchmal halte ich mir die Moderationskarten vor den Bauch. Dann habe ich nicht das Gefühl, dass mir die Zuschauer daraufstarren und spekulieren, in welchem Monat ich gerade bin. Das ist mir sehr recht.»

Video «Andrea Vetsch über ihren Job als Schwangere» abspielen

Andrea Vetsch über ihren Job als Schwangere

1:18 min, vom 11.4.2013