Beatrice Egli den Tränen nah: Platin für den Superstar

Am Donnerstagabend trat «Deutschland sucht den Superstar»-Gewinnerin Beatrice Egli im «Donnschtig-Jass» auf. Und dort wurde ihr von den Moderatoren Roman Kilchsperger und Reto Scherrer ein riesengrosses Geschenk überreicht.

Video «Platin für Beatrice Egli (Donnschtig-Jass vom 8.8.2013)» abspielen

Platin für Beatrice Egli (Donnschtig-Jass vom 8.8.2013)

1:59 min, aus Donnschtig-Jass vom 8.8.2013

Video «Beatrice Eglis Auftritt im Donnschtig-Jass» abspielen

Beatrice Eglis Auftritt im Donnschtig-Jass

3:21 min, aus Donnschtig-Jass vom 8.8.2013

«Mein Herz es brennt» sang Beatrice Egli am Donnerstagabend in Sarnen im Rahmen der SRF-Sendung «Donnschtig-Jass». Doch so richtig zu brennen begann es wohl erst nach ihrem Auftritt. Dann wurde der Schwyzerin nämlich von Reto Scherrer eine Platin-Auszeichnung überreicht – für über 20'000 verkaufte Alben in der Schweiz. «Das hat im Schlager-Bereich noch niemand geschafft!», ruft Reto Scherrer voller Freude.

Die 25-jährige Beatrice Egli schien ihr Glück kaum glauben zu können. «Wow!» – so ihre erste Reaktion, vermischt mit ein paar Tränchen. «Ich möchte von ganzem Herzen Danke sagen. Das ist wirklich wunderschön.» Und Roman Kilchsperger ergänzt: «2013 hat niemand in so kurzer Zeit so viele Alben verkauft wie du – da können alle anderen einpacken.»

Sendung zu diesem Artikel