Blödes Missgeschick: Beat Schlatter humpelt

Beat Schlatter bringt mit seinem Humor die Leute gerne zum Lachen. Ihm selbst ist jetzt das Lachen vergangen. Der Schauspieler und Kabarettist hat sich eine Knieverletzung zugezogen – durch ein blödes Missgeschick.

Video «Beat Schlatter über seinen Unfall» abspielen

Beat Schlatter über seinen Unfall

0:17 min, vom 3.7.2013

«Ich bin vor kurzem im Bahnhof von Schaffhausen beim Umsteigen nüchtern über eine Damenhandtasche gefallen», erzählt Beat Schlatter am Rande eines Werbeclipdrehs gegenüber «glanz & gloria». Dabei habe er sich eine Knieverletzung zugezogen. «Deswegen muss ich jetzt mein Knie schonen und darf vorerst keinen Sport machen.»

Nichtsdestotrotz versucht der 52-Jährige seinen beruflichen Pflichten nachzukommen. Am Dienstag stand – beziehungsweise lag er für einen Werbeclip eines österreichischen Getränkeherstellers vor der Kamera. Dabei musste er allerdings nicht sein Knie beanspruchen, sondern konnte den ganzen Clip «liegend» im Bett drehen.