Endlich: Anita Buris Musical-Traum erfüllt

Nur aus einem Grund meldete sich Anita Buri zur Miss-Schweiz-Wahl an: Sie wollte Musical-Tänzerin werden. 16 Jahre später hat sich dieser Wunsch nun erfüllt. Im Musical «Titanic» hat sie eine kleine Nebenrolle ergattert.

Video «Anita Buri über ihren Berufswunsch» abspielen

Anita Buri über ihren Berufswunsch

0:21 min, vom 30.7.2015

Video «Anita Buri für einmal ohne grosse Worte» abspielen

Anita Buri für einmal ohne grosse Worte

0:19 min, vom 30.7.2015

Auf der «Walensee-Bühne» ist die Miss Schweiz 1999 als Passagierin der Titanic zu sehen. Anita Buri wurde für die Nebenrolle in dem Musical angefragt. Für die leidenschaftliche Tänzerin eine gute Abwechslung zum Moderieren und Schauspielern, wie sie gegenüber «G&G» sagt. Mit einem Unterschied: «Für einmal muss ich halt einfach die Klappe halten.»

Auch 16 Jahre und eine «Miss Schweiz»-Krone später wäre Anita Buri weiteren Musical-Auftritten nicht abgeneigt: «Klar würde ich auch grössere Rollen spielen», sagt sie. «Aber dann müsste ich auch mehr proben.»

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Ein einmaliger Auftritt für Anita Buri

    Aus glanz und gloria vom 30.7.2015

    Anita Buri ist es gewohnt, auf der Bühne zu stehen. Trotzdem war ihr Auftritt am Mittwochabend auf der Walensee-Bühne etwas ganz besonderes. Die ehemalige Miss Schweiz und Moderatorin durfte einen Abend eine Gastrolle im Musical «Titanic» spielen. Und im Publikum sass erst noch ihre Mama.