Erste Bilder: So herzig sind die Federer-Zwillinge Leo und Lenny

Es ist Leos und Lennys erster öffentlicher Auftritt. Acht Monate nach der Geburt schauen die Federer-Buben ihrem Papa bei der Arbeit zu.

Video «Alles Roger bei den «Credit Suisse Sports Awards»» abspielen

Alles Roger bei den «Credit Suisse Sports Awards»

3:04 min, aus Glanz & Gloria vom 15.12.2014

Der Anlass könnte passender nicht sein : Zwei Tage vor Beginn des Australian Open spielte Roger Federer am traditionellen Kids Day für den guten Zweck. Mit dabei auf der Tribüne: die eigenen Kinder. Und zwar gleich alle vier. Die Zwillingsschwestern Myla und Charlene sowie erstmalig die Buben Leo und Lenny.

Tennisstars und Spongebob

Für die Kleinen gab es viel zu sehen. Nebst dem Papa sorgten auf dem Platz die Trickfilmfiguren Spongebob und Patrick für Unterhaltung. Ausserdem vor Ort: Die Tennisstars Ana Ivanović, Victoria Azarenka, Eugenie Bouchard, Nick Kyrgios und Thanasis Kokkinakis. Seinen ersten «ernsten» Einsatz hat Roger Federer am Montag (9 Uhr Schweizer Zeit) gegen Lu Yen-Hsun aus Taiwan.