Freund verrät – so geht es Beat Schlatter jetzt

Am Freitagmittag wurde Beat Schlatter Opfer einer Prügelattacke. Drei Tage nach dem Angriff geht es ihm den Umständen entsprechend.

Beat Schlatter sitzt auf dem Sofa.

Bildlegende: Verprügelt Beat Schlatter erlitt zahlreiche Kopfverletzungen. Keystone

Beat Schlatter liegt noch im Spital, ist aber ansprechbar. «Er hat im ganzen Gesicht blaue Flecken und Platzwunden. Innere Verletzungen hat er jedoch nicht», sagt sein guter Freund A.T. (Name v. d. Red. geändert) gegenüber «glanz & gloria».

«  Als ich mit ihm telefoniert habe, klang er gefasst  »

A.T.
über Beat Schlatter

Wie ihn die Attacke psychisch mitgenommen hat, kann der Freund noch nicht abschätzen. «Als ich mit ihm telefoniert habe, klang er gefasst.»

Video «Freundschaftliche Gaudi: Beat Schlatter und Andrea Zogg» abspielen

Freundschaftliche Gaudi: Beat Schlatter und Andrea Zogg

3:28 min, aus Glanz & Gloria vom 12.1.2015

Sicher ist: Beat Schlatter wird in nächster Zeit keine Interviews geben und bestimmt einen Monat lang nicht auf der Bühne stehen. Seine Tourneen von «Polizeiruf 117» und «Pornosüchtig» werden bis auf Weiteres unterbrochen.

«  Nur dank dem Eingreifen von Passanten ist Schlimmeres verhindert worden »

A.T.
über Beat Schlatter

Der Freund verrät ausserdem: «Er war alleine unterwegs und nur dank dem Eingreifen von Passanten ist Schlimmeres verhindert worden.»

Der 53-jährige Schauspieler wurde am Freitagmittag am Bahnhof Meilen ZH von einem offenbar psychisch kranken Mann von hinten angegriffen. Zunächst warf dieser ihn mit einem Fusstritt zu Boden. Danach prügelte er auf Beat Schlatters Kopf ein.

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Prügelattacke auf Beat Schlatter

    Aus glanz und gloria vom 9.3.2015

    Der 53-jährige Schauspieler wurde am Freitagmittag am Bahnhof Meilen ZH von einem offenbar psychisch kranken Mann von hinten angegriffen. Zunächst warf dieser ihn mit einem Fusstritt zu Boden. Danach prügelte er auf seinen Kopf ein. Schlatter kam ins Krankenhaus. Der Angreifer wurde verhaftet.