Heidi Maria Glössner – Die Herzensbrecherin

An der Premiere von Romeo und Julia an den Thunerseespielen erzählt Schauspielerin Heidi Maria Glössner von ihren persönlichen Liebesgeschichten. «G&G» erfährt dabei, dass die 71-Jährige nur einmal in ihrem Leben wahnsinnigen Herzschmerz hatte.

Video «Heidi Maria Glössner übers Verlassenwerden» abspielen

Heidi Maria Glössner übers Verlassenwerden

0:36 min, vom 9.7.2015

Emotionen, grosse Töne und eine Liebesgeschichte. An den Thunerseespielen fand am Mittwoch die Premiere von Romeo und Julia statt. Die tragische Liebesgeschichte von Shakespeare sorgt auch unter den prominenten Premieregästen für Gesprächsstoff.

«  Ich muss gestehen, ich habe ganz vielen Männern das Herz gebrochen. Darum war es richtig, dass es mir auch einmal passiert. »

Heidi Maria Glössner
Schauspielerin

Alle haben schon mindestens eine missglückte Beziehung hinter sich. Ob Altbundesrat Adolf Ogi oder Schauspielerin Heidi Maria Glössner, alle hatten mit den Gefühlen zu kämpfen. Glössner gibt allerdings zu, dass meistens sie für Herzschmerz gesorgt habe. «Darum war es richtig, dass es mir auch einmal passierte.» Es sei eine gute Erfahrung gewesen, sie habe viel gelernt daraus und sei in Beziehungen offener und ehrlicher geworden.