Krebs vorerst besiegt: This Jenny ist zurück

This Jenny hat sich nach langer Zeit wieder in der Öffentlichkeit gezeigt. Der alt Ständerat hat eine langwierige Krebsbehandlung hinter sich. 15 Kilo hat er dabei abgenommen.

Video «This Jenny über seine Gesundheit» abspielen

This Jenny über seine Gesundheit

1:04 min, vom 3.10.2014

Er ist ein wenig schlanker als auch schon, doch This Jenny macht an der Party des Lokalsenders «Tele Züri» am Donnerstag klar: Er hat zukünftig noch einiges vor. Kaum zu glauben, dass der ehemalige Ständerat an Magenkrebs in fortgeschrittenem Stadium gelitten hat. Nach zahlreichen Chemotherapien und einem grossen operativen Eingriff hat der nach wie vor sportliche Glarner den Kampf gegen die schwere Krankheit vorerst gewonnen.

«  Es geht mir den Umständen entsprechend gut »

This Jenny
alt Ständerat

Auf ausgedehnten Wanderungen in der Natur tankt Jenny Kraft, denn die langwierige Behandlung hat seinen Körper stark belastet. Doch das positive Denken hat sich für den 62-Jährigen ausgezahlt.

«Anfang nächsten Jahres muss ich noch einmal in die Röhre des Computertomografen. Dann sehen wir, ob meine Situation stabil ist», so Jenny zu «glanz & gloria».

Im April gewann This Jenny das Parlamentarier-Skirennen

«Die Krebs-Behandlung hat bei mir zum Glück besonders gut angesprochen», erklärt Jenny. Zusammen mit seinem unerschütterlichen Lebensmut könnten ihm dadurch noch mehrere Jahre geschenkt werden.

Auch wenn der ehemalige Vollblutpolitiker wegen der Folgen seiner Krankheit reduziert ist, bleibt er unternehmungslustig wie eh und je. Noch während der Behandlung im April ist Jenny das Parlamentarier-Skirennen gefahren – und hat dieses sogar gewonnen.

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • 20 Jahre Tele Züri: Sprungbrett für viele TV-Stars

    Aus glanz und gloria vom 3.10.2014

    Was vor 20 Jahren als kleines und oft auch leicht belächeltes Projekt begann, ist heute aus der Schweizer Medienlandschaft nicht mehr wegzudenken: «Tele Züri». Gestern feierte der Sender sein 20-jähriges Jubiläum mit einem grossen Fest. Mit dabei: Viele prominente Fernsehmacher des SRF, welche beim Lokalsender ihren Einstieg in die Medienwelt schafften.