Mahara McKay: Trennung im Paradies

Drei Jahre hielt die Liebe von Mahara McKay und ihrem Freund Jonas Brändli. Verliebt trampten die beiden durch die Welt – nun ist die Liebes-Reise überraschend zu Ende.

Mahara McKay und ihr Ex-Freund Jonas Brändli Hand-in-Hand am Paradies (oberes Bild), zwei Hände, die sich loslassen (unteres Bild)

Bildlegende: Die gemeinsame Abenteuer-Reise ist vorbei Mahara McKay und Jonas Brändli zeigen auf Facebook, dass sie ihre Liebe losgelassen haben. Facebook

McKay und Jonas Brändli brachen im Oktober letzten Jahres zur gemeinsamen Weltreise auf. Mit im Gepäck hatten sie ihre grosse Liebe füreinander. Noch vor der Abreise liessen sie verlauten, Nachwuchs sei nicht ausgeschlossen.

«  Wir teilen das Gefühl, den richtigen Schritt gemacht zu haben »

Mahara McKay
Miss Schweiz 2000

Nun hat die Miss Schweiz 2000 und DJane via Facebook die Trennung bekannt gegeben. Sie seien an einigen Punkten nicht aus demselben Holz geschnitzt. Punkte, die unverzichtbar seien, um langfristig glücklich zu werden. Gegenüber «glanz & gloria» sagt sie: «Darüber sind wir beide sehr traurig, denn so vieles in unserer Beziehung war schlicht perfekt. Aber teilen wir das Gefühl, den richtigen Schritt gemacht zu haben.»

Video «Ich oder Du: Mahara Mc Kay und Freund Jonas Brändli» abspielen

Ich oder Du: Mahara Mc Kay und Freund Jonas Brändli

4:15 min, aus Glanz & Gloria vom 1.7.2012

Die Reise geht für die beiden getrennt weiter: Er ist nach Fiji gereist, sie ist bei ihrer Familie in Neuseeland.

Turteltauben bei «glanz & gloria»

Ganz anders vor knapp zwei Jahren: Damals musste man die Frisch-Verliebten noch beim Küssen unterbrechen, um sie im «g&g»-Harmoniequiz «Ich oder Du» zu testen.