Max Loong: «Schwarzenegger und ich trainieren im gleichen Studio»

Am Zurich Film Festival treffen Schweizer Promis auf internationale Grössen. Ein spezielles Erlebnis sowie ein «Auffrischen» von Beziehungen

Video «Begegnungen der exklusiven Art» abspielen

Begegnungen der exklusiven Art

3:11 min, aus Glanz & Gloria vom 4.10.2015

Am Zurich Film Festival durfte Max Loong Arnold Schwarzenegger auf der Bühne interviewen. Doch das war nicht das erste Mal, dass der Muskelberg und der Moderator aufeinandertrafen. Denn Loong und Schwarzenegger trainieren in Los Angeles im gleichen Fitnessstudio.

«Wir haben uns da schon mal gesehen und zwei, drei Worte miteinander gewechselt», so Loong. Speziell sei es für ihn trotzdem gewesen, Schwarzenegger am ZFF zu interviewen. «Ich habe grossen Respekt vor dem, was er erreicht hat. Er war der beste Bodybuilder, der höchste Politiker Kaliforniens und ist eine Ikone der Filmwelt.»

Video «5 Hollywoodstars – 5 Charaktere» abspielen

5 Hollywoodstars – 5 Charaktere

3:28 min, aus Glanz & Gloria vom 4.10.2015

Eine Ehre für Michael Steiner

Regisseur Michael Steiner erhielt den Förderpreis von keinem geringeren als Christoph Waltz überreicht. Der zweifache Oscargewinner fasziniert Steiner: «Ich bin ein Fan von ihm. Seine Performances sind wirklich speziell.»

Mit seinen Rollen in den Tarantino-Filmen habe sich Waltz in den Olymp Hollywoods katapultiert. Für den Regisseur war es eine Ehre, mit Waltz auf der Bühne zu stehen. Allerdings: Mehr als ein Händedruck mit dem österreichischen Hollywoodexport lag dann leider doch nicht drin.

Sendung zu diesem Artikel