Zum Inhalt springen
Inhalt

Schweiz Maximilian Baumann wird «G&G»-Gastmoderator

Der Sohn von Frank Baumann tritt in die Moderatoren-Fussstapfen seines Vaters. Der 23-Jährige hat eine ganz spezielle Verbindung zu «Glanz & Gloria».

Legende: Video Maximilian Baumann wird «G&G»-Gastmoderator abspielen. Laufzeit 03:04 Minuten.
Aus Glanz & Gloria vom 04.11.2015.

Maximilian Baumann ist gelernter Kameramann und war bislang für die Bilder von «G&G» zuständig. Der 23-Jährige ist sich das Sprechen gewohnt: Er arbeitet inzwischen als Radio- und Fernsehmoderator.

Ein Klassentreffen für Max Baumann

Dennoch betritt Baumann unbekanntes Terrain: «Eine Studiosendung zu moderieren, ist für mich eine neue Erfahrung und auf diese freue ich mich sehr. Da ich als SRF-Kameramann gearbeitet habe, kenne ich das «Glanz & Gloria»-Team sehr gut. Es fühlt sich ein bisschen an wie ein Klassentreffen.»

Nach Lea Schawinski, Bianca Gubser und Joël von Mutzenbecher, übernimmt Maximilian Baumann in diesem Jahr die vierte Gastmoderation. In der Woche vom 9. bis zum 13. November 2015 führt der Sohn von Werber und Fernsehmoderator Frank Baumann durch die Sendung.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Angela Keller, Sirnach
    Warum werden immer die Promi Kinder bevorzugt für diese Gastmoderation. Promi-Bonus? Übrigens die Tochter von Schawinski war ein Kastastrophe. Dieser Nachwuchs soll sich erst anderswo Erfahrungen sammeln von der Pike auf. Wird sicher einiger dieser Möchtegern ModeratorInnen wieder bei SRF unterschlüpfen. Glanz & Gloria soll sich nach "Unbekannten" Talenten umschauen, die eine Chance verdienen, eben nicht immer diese Promi-Kinder.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von «Glanz & Gloria»
      Seit Jahren engagiert «Glanz & Gloria» bekannte Persönlichkeiten als Gastmoderatorinnen und -moderatoren. Dieses Jahr stehen die Gastwochen unter dem Motto: «In den Fussstapfen der Eltern».
      Ablehnen den Kommentar ablehnen