Michelle Hunziker und Sole verlassen das Spital

Nur vier Tage nach der Geburt bringt Michelle Hunziker ihr Töchterchen Sole nach Hause. Schon am Montag will die Powerfrau wieder arbeiten. Mit ihrem Arbeitseifer stösst sie nicht nur auf Begeisterung.

Michelle Hunziker und Tomaso Trussardi

Bildlegende: Tutti a casa Tomaso Trussardi bringt seine Tochter Sole und seine Verlobte Michelle Hunziker nach Hause. WENN

Paparazzi-Bilder zeigen, wie eine gutgelaunte Michelle Hunziker die Klinik «La Madonnina» im Mailand verlässt. Tomaso Trussardi, ganz stolzer Papa, trägt sein Töchterchen Sole. Allerdings konnten die Fotografen keinen Blick auf das Baby erhaschen. Ob Sole ihrer Mama gleicht, bleibt also vorerst noch ein Geheimnis.

Michelle Hunziker: schnelles TV-Comeback

Michelle Hunziker ist eine TV-Frau durch und durch: Nur wenige Stunden nach Soles Geburt meldete sie sich mit einer Video-Botschaft aus dem Krankenhaus. Und schon am Montag will sie wieder für ihre satirische TV-Show «Striscia la notizia» im italienischen Fernsehen vor der Kamera stehen.

Michelle Hunzikers Eifer kommt nicht nur gut an

Nicht bei allen kommt der Eifer der schönen Schweizerin gut an: Im Internet gab es viele Kommentare dazu, viele davon auch negativ. Auch 66 Prozent der «glanz & gloria»-Leser finden gemäss einer Umfrage, Michelle Hunziker sollte sich erst einmal Zeit für ihr Kind nehmen.