Miss Schweiz Lauriane Sallin räumt ab

Der «G&G»-Adventskalender hat seine Türchen für dieses Jahr geschlossen. Den höchsten Betrag brachte Lauriane Sallins Angebot ein: Die exklusive Stadtführung mit der Miss Schweiz ging für 2020 Franken über den Spendentisch. Aber auch die 19 anderen Promis liessen die Kasse klingeln.

Video «Ein Angebot für ein paar schöne Stunden» abspielen

Lauriane Sallins Adventskalender-Angebot

1:26 min, aus Glanz & Gloria vom 18.12.2015

Ob Wohnzimmerkonzert, Backspass oder DJ Workshop: Der diesjährige «G&G»-Adventskalender hatte wieder viele Überraschungen zu bieten. Miss Schweiz Lauriane Sallin (22) verwies mit ihrer Stadtführung in Fribourg für 2020 Franken aber alle anderen 19 Promis und deren Angebote auf die hinteren Ränge.

Konzerte, Styling-Tag und Schauspielrolle für den guten Zweck

Auf Platz zwei: Bo Katzman (63) und Tochter Ronja (23). Ihr Privatkonzert nahm bei der Versteigerung 2001 Franken ein. Für 1572 Franken spielt Mundartsänger Marco Kunz (27) nicht nur seine Songs, er kocht sogar noch ein Dinner dazu.

1002 Franken brachte die Gastrolle bei «Sutter und Pfändler» ein. Ebenfalls in der Top-5-Liste: Der Glamour-Tag mit Partyveranstalter und It-Boy Reto Hanselmann (34). Dieser ging für 1001 Franken weg.

Insgesamt wurden 14'686 Franken eingenommen. Der Erlös aller Versteigerungen kommt «Jeder Rappen zählt» zugute. Die Spendenaktion von Radio SRF 3 sammelte vom 10. bis 16. Dezember 2015 Geld für Jugendliche in Not.