Nach Beller-Eklat: Dani Fohrler muss als Schampus-Kellner ran

Für 2000 Franken hat Autorin Daniela Jäggi die Kellner-Dienste von Dani Fohrler ersteigert. Sein Können muss der «G&G Weekend»-Moderator an ihrer Buchvernissage zeigen – als Champagner-Ober.

Video «Dani Fohrler als Kellner» abspielen

Dani Fohrler als Kellner

2:43 min, vom 29.4.2015

Hier ein Glas auffüllen, dort ein Glas bringen. Dani Fohrler gibt an der Buchvernissage von Daniela Jäggi fleissig Champagner aus. Und mit der edlen Brause kennt sich Dani Fohrler seit dem «G&G Weekend»-Auftritt von Irina Beller bestens aus.

«  Zum Champagner äussere ich mich nicht mehr »

Dani Fohrler

«Ich weiss, wie man Champagner aufmacht. Ich weiss, wie man ihn trinkt. Sonst äussere ich mich nicht mehr dazu. Ich sage nur so viel, er hat genau die richtige Temperatur. Ich spüre es in meinen Händen», meint der Solothurner mit einem Augenzwinkern zu «G&G».

Dani Fohrler ist gerne Kellner

Viel lieber spricht Dani Fohrler darüber, was ihm am Kellnern am meisten gefällt. «Es ist immer der Austausch mit den Leuten, auch wenn er nur ganz kurz ist. Aber es ist ein Austausch, wo Energien fliessen. Das ist wahnsinnig schön.» Er sei aber auch Energie raubend.

Übrigens: Seine Kurzzeit-Arbeitgeberin ist mit Fohrlers Arbeitseinsatz äusserst zufrieden.