«Positives Feedback»: Bastian Baker nach seiner «g&g»-Feuertaufe

Ob auf Twitter, vom eigenen Grossvater oder den Kollegen – Neo-Moderator Bastian Baker erhält für seine Gastmoderation bei «g&g» Lob von allen Seiten.

Video «Bastian Baker über die Reaktionen zu seinem Moderationsjob.» abspielen

Bastian Baker über die Reaktionen zu seinem Moderationsjob.

1:04 min, vom 15.10.2013

Die Feuerprobe ist bestanden: Bastian Baker hat seine erste Gast-Moderation bei «glanz & gloria» hinter sich. Wie er «glanz & gloria» erzählt, hat er viele positive Rückmeldungen erhalten: «Mein Grossvater hat mir zu meinem guten Schweizerdeutsch gratuliert. Und meine Kollegen haben meinen Auftritt mit dem Handy aufgenommen und mir zugeschickt.»

Bastian Baker ist #wundergeil

Auch auf Facebook und Twitter finden Bastian Bakers Moderationen Gefallen. Besonders sein «wundergeil» scheint bei den Fans gut anzukommen.

Wie er selber auf dem Bildschirm wirkt, weiss Bastian Baker hingegen nicht.«Ich habe mir den Auftritt noch nicht angesehen. Das mach ich dann wohl Ende Woche», sagt er lachend.

Sebastian Baker moderiert «glanz & gloria» noch bis Ende Woche. Falls auch Sie den Job des Musikers auf Twitter kommentieren möchten, integrieren Sie #wundergeilbaker in ihre Tweets.