Eva Nidecker: «‹Last Christmas› höre ich mir auch im Sommer an»

Eva Nidecker verrät, warum sie sich bei ihrem ersten Tanz wie Julia Roberts fühlte, und wieso ein «Zitronenbaum» sie zur Weissglut treibt.

Eva Nidecker

Bildlegende: «Pretty Woman» Eva Nidecker fühlte sich bei ihrem ersten Paartanz wie Julia Roberts. zvg

Promi-Playlisten

In der Serie «Promi-Playlisten» fragt «glanz & gloria» bekannte Persönlichkeiten,
welche Musik sie wann hören. Doch damit nicht genug. Auch Sie sollen
etwas von den musikalischen Vorlieben und Verbrechen der Stars haben.
Darum finden Sie unter dem Interview die jeweilige «Spotify»-Playliste zum
Nachhören.

Zu diesem Song habe ich das erste Mal eng umschlungen getanzt:

Eva Nidecker: Das war «It Must Have Been Love» von Roxette. An den Jungen kann ich mich nicht mehr erinnern, aber es war definitiv keiner wie Richard Gere! Ich fühlte mich zwar in dem Moment zwar etwas wie Julia Roberts in «Pretty Woman», aber mein Partner fuhr weder mit einem silbernen Lotus Esprit vor, noch hatte er Bartwuchs.

Dieser Song versetzt mich in Partystimmung:

Nidecker: «Jealous (I Aint With It)» von Chromeo. Obwohl das Elektro-Funk-Duo bereits seit zehn Jahren Musik macht, habe ich den Sound dieser beiden Jungs erst diesen Frühling entdeckt. Der Song lief in einer Strandbar in Mexico und versetzt mich auch Monate später noch unverzüglich in Ferienstimmung.

Dieser Song gefällt mir super, obwohl er eigentlich tierisch peinlich ist:

Nidecker: «Last Christmas» von WHAM! Dieser Song gehört für mich zu Weihnachten wie das «Oh Du Fröhliche» unter dem Tannenbaum. Wenn er im Radio läuft, dreh ich die Lautstärke aufs Maximum auf. Und ich gebe sogar zu, dass ich ihn mir auch schon im Sommer angehört habe.

Dieser Song läuft bei mir momentan in der Endlosschleife:

Nidecker: «You and Me» von Disclosure. Mir gefallen sowohl der Spannungsaufbau als auch die Intensität dieses Songs. Und der Videoclip dazu hat es mir gänzlich angetan. Die Chemie zwischen den beiden Protagonisten ist bis ins Knochenmark spürbar.

Wenn dieser Song im Radio läuft, wechsle ich den Sender:

Nidecker: «Lemon Tree» von Fools Garden. Diesen Song halte ich keine drei Sekunden aus! Ob es an der Stimme von Leadsänger Peter Freudenthaler liegt oder einfach nur daran, dass ich ihn viel zu oft gehört habe…egal. Nächster Song bitte!