Redaktorin und Ex-Moderatorin Catherine Thommen ist schwanger

Eigentlich wollte sie als Korrespondentin in Buenos Aires arbeiten. Doch eine erfreuliche Nachricht durchkreuzt die Pläne.

Catherine Thommen lächelt in die Kamera.

Bildlegende: Kommt zurück in die Schweiz Catherine Thommen. SRF/Oscar Alessio

Catherine Thommen ist im dritten Monat schwanger. Sie wird sich darum nicht wie ursprünglich geplant als Korrespondentin in Buenos Aires niederlassen. «Glanz & Gloria» hat sie ihre Pläne verraten.

Catherine Thommen, Sie sind seit einer Woche in Buenos Aires. Was machen Sie dort?
Catherine Thommen: Ich stehe für den Sport, für Einstein und für Eco im Einsatz. Bis am 23. April bleibe ich noch hier.

Die Schwangerschaft hat Ihre Pläne durcheinander gebracht. Sie wollten nach Argentinien auswandern. Jetzt kommen Sie wegen des Kindes wieder zurück in die Schweiz. Wie ist das?
Thommen: Klar hatte ich vor, länger zu bleiben. Aber es ist okay so. Es kommt jetzt einfach etwas anderes. Ich möchte nicht das eine gegen das andere abwägen. Ein Abenteuer wird es ohnehin.

War es ein Wunschkind?
Thommen: Es wird ein Wunschkind. Aber es war nicht geplant. Nichtsdestotrotz, mein Freund und ich freuen uns auf das Kind. Wir wollen jetzt in der Schweiz zusammenziehen.

Und heiraten?
Thommen: Das eilt momentan nicht. Jetzt kommt erst einmal das Kind. Alles andere sehen wir dann später.

Video «Begegnung: Catherine Thommen und Helen Issler» abspielen

Begegnung: Catherine Thommen und Helen Issler

2:53 min, aus Glanz & Gloria vom 21.12.2011

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Mit Schwangerschaft überrascht

    Aus glanz und gloria vom 12.3.2015

    Auch im Babyglück ist Catherine Thommen. Die ehemalige Moderatorin und Redaktorin von «Schweiz aktuell» gibt ihre Schwangerschaft bekannt.