Zum Inhalt springen
Inhalt

Schweiz Roger Federer: «Ich spiele Luftgitarre auf dem Tennisschläger»

Der Tennisspieler gibt in einem Interview viel Privates von sich Preis. Er spricht über seine Kinder und die Pläne nach der Karriere.

Roger Federer in einer Siegespose.
Legende: Tennis-King Roger Wenn er den Schläger nicht schwingt, «spielt» er Gitarre auf ihm. Reuters

«Beim Training wartet man dauernd auf irgendwas. Dein Partner muss noch Stretchen oder den Griff einwickeln … da kann es gut sein, dass ich zum Zeitvertreib ein wenig Racketgitarre spiele.» Das erzählt Roger Federer der Zeitschrift «Annabelle» in einem Interview.

Roger Federer tanzte zum Sound der Streetparade

Der Tennis-Crack plaudert im Gespräch mit dem Frauenmagazin aus dem Nähkästchen. So verrät Federer, dass er früher gerne an die Streetparade gegangen sei oder es für seine Kinder wahrscheinlich normal sei, einen berühmten Papi zu haben. Auch zu einem allfälligen Karriere-Ende lässt sich der Baselbieter etwas entlocken.

«Seit Januar arbeite ich mit Stefan Edberg zusammen. Der sechsfache Grand-Slam-Sieger und frühere Weltranglisten-Erste war mein Jugendidol, heute ist er mein Coach.» Ein Job, den auch Federer nach seiner aktiven Karriere reizen würde. Vorerst dürfte der Baselbieter der Tenniszene allerdings noch erhalten bleiben. Sein Spielplan bis November steht bereits fest.