SCB-Leuenberger: Mit Glückstein von Sohn Luis zum Meistertitel

Der SC Bern ist Schweizer Meister. Trainer Lars Leuenberger ist wohl ein Riesenstein vom Herzen gefallen. Einen anderen Stein hatte der 41-Jährige beim Sieg in der Tasche: Den Glücksstein von Sohn Luis (4).

Video «Lars Leuenberger bedankt sich bei Frau und Sohn» abspielen

Lars Leuenberger bedankt sich bei Frau und Sohn

0:08 min, vom 12.4.2016

Lars Leuenberger und Nicole Berchtold posieren lachend für die Fotografen.

Bildlegende: Lars Leuenberger und Nicole Berchtold sind seit Juni 2007 verheiratet. tilllate.com

«Nic (Nicole Berchtold/Anm. d. Red.) wir haben es geschafft. Und Luis, das ist dein Glücksstein, er hat mir Glück gebracht»: Mit diesen Worten richtet sich Meistertrainer Lars Leuenberger an seine Familie.

Ehefrau und «G&G»-Moderatorin Nicole Berchtold (37) ist zusammen mit den gemeinsamen Söhnen Luis (4) und Milo (2) und ihrer Mutter zwar nicht im Stadion, aber trotzdem im Tessin im Urlaub: «Wir haben im Hotelzimmer mitgefiebert. Aber die Jungs sind im zweiten Drittel eingeschlafen».

«  Das war eine ganz schöne Geste und hat uns riesig gefreut »

Nicole Berchtold
«G&G»-Moderatorin

Die Grussbotschaft vom Papa hat Luis im Halbschlaf noch mitbekommen, die grosse Freude kam dann heute Morgen. «Das war eine ganz schöne Geste und hat uns riesig gefreut.»

Jetzt ist Nicole Berchtold aber auch froh, dass die Saison vorbei ist: «Wir freuen uns, dass wir Lars wieder für uns haben».

Mit Wasser gefeiert

Übrigens: Angestossen auf den Titel hat Nicole Berchtold natürlich auch. Allerdings nur mit Mineralwasser. Denn in der Hotel-Minibar gabs nur Sprudel oder Bier.

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel