«Schellen-Ursli»-Darsteller Jonas: «Ich werde viel angesprochen»

Am Samstag feierte der neue Schweizer Kinofilm «Schellen-Ursli» Premiere. Für «Ursli»-Darsteller Jonas Hartmann (11) ein Tag voller Aufregung...

Video «Jonas Hartmann über seine Rolle als «Schellen-Ursli»» abspielen

Jonas Hartmann über seine Rolle als «Schellen-Ursli»

1:44 min, vom 5.10.2015

«Ich bin schon ein bisschen nervös, aber ich muss einfach ruhig bleiben und nicht rumhüpfen», sagt der «Schellen-Ursli»-Darsteller am Tag der Premiere zu «G&G». Diesen Tipp gaben ihm seine Mama und sein Papa.

Jonas ist ein «kleiner Star»

Jonas Hartmann hat den Film bereits gesehen. «Es war ein spezieller Moment – man sieht sich selbst und was man gemacht hat», so Jonas. Ob er bereits ein Star sei in Graubünden? «Ein kleiner Star», lächelt der Elfjährige verschmitzt: «Ich werde viel angesprochen».

«  Wichtig war vor allem, dass die Kinder Spass am Spielen hatten »

Xavier Koller
Regisseur

Beim Film von Oscar-Preisträger Xavier Koller sei vor allem wichtig gewesen, dass die Kinder Spass am Spielen hatten. «Eine grosse Herausforderung war, dass die Kinder stets fokussiert und konzentriert waren», so Koller. Auf dem Set wurden sie stets betreut und gecoacht.

Am Samstag ist das berühmte Kinderbuch von Alois Carigiet (1902-1985) und Selina Chönz (1910-2000) zum Leben erweckt worden. Die Verfilmung von Xavier Koller kommt am 15. Oktober in die Schweizer Kinos.

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Nachwuchstalente: Die «Schellen-Ursli»-Darsteller an der Premiere

    Aus glanz und gloria vom 5.10.2015

    Fast zehn Jahre dauerte es, bis das berühmte Kinderbuch von Alois Carigiet (1902–1985) und Selina Chönz (1910–2000) zum Leben erweckt war. Am Samstag feierte der neue Schweizer Kinofilm «Schellen-Ursli» in Chur grosse Premiere. Die grossen Stars waren die Kleinen: «Schellen-Ursli»-Darsteller Jonas Hartmann (Ursli), Julia Jeker (Seraina), Laurin Michael (Roman).