Schneereif-Weltmeister: André Reithebuch wirft sich zum Sieg

Am Wochenende fand zum dritten Mal die Schneereif-WM am Flumserberg statt. Dieses Jahr gewann André Reithebuch den Titel. Und der Mister Schweiz 2009 gab alles.

Der neue Schneereif-Weltmeister heisst André Reithebuch. Der Ex-Mister ist damit der erste Promi, der sich den Titel schnappen konnte. «Ich habe wirklich gewinnen wollen und jetzt habe ich es geschafft. Das ist super», meint der Glarner überglücklich nach dem Rennen zu glanz & gloria.

« An mir wurde ziemlich gezerrt. Als Glarner lass ich mir das nicht gefallen »

Und dafür legte sich der 26-Jährige so richtig ins Zeug. Mit einem finalen Endspurt (weil die Strecke zum Schluss nicht mehr genug rutschig war) und gekonnten Hechtsprung landete er Kopf voran als Erster im Ziel. «Ich würde gerne eine Wiederholung sehen. Auf einmal habe ich gemerkt, dass an mir ziemlich gezerrt wird und als Glarner lass ich mir das nicht gefallen. Da habe ich mich natürlich wehren müssen.»

André Reithebuch: Mister-Titel hat natürlich grössere Bedeutung für ihn

Gelohnt hat es sich. Der Sieg war seiner. Und obwohl sich André Reithebuch sehr darüber gefreut hat, ist der Schneereif-WM-Titel nichts im Gegensatz zum Mister-Titel. «Dieser hatte natürlich ein anderes Ausmass. Dort habe ich Sachen gewonnen und Dinge erlebt, die mit nichts zu vergleichen sind.»

Sendung zu diesem Artikel