Schulbank anstatt DJ-Pult: Da-Nos macht Marketing-Ausbildung

«Ufzgi» machen, Theorien büffeln und still sein, wenn der Lehrer spricht – das gilt ab Montag wieder für Roland Bunkus alias DJ Mr. Da-Nos. Der 34-Jährige macht eine Ausbildung zum Marketingleiter.

Video «DJ Mr. Da-Nos über seine Ausbildung» abspielen

DJ Mr. Da-Nos über seine Ausbildung

1:23 min, vom 10.4.2015

«Nach 14 Jahren wieder in die Schule, das ist schon ein bisschen komisch», sagt Roland Bunkus an Premiere von «Das Zelt» zu «G&G». Ganz nach dem Motto «Theorie schadet nicht» will er sich nun weiterbilden. Dabei erinnert er sich zurück an seine Schulzeit: «Ich war immer ein bisschen ein Besserwisser. Aber ich war kein guter Schüler».

Seine DJ-Karriere hängt er wegen der Ausbildung aber nicht an den Nagel: Da die Schulstunden vor allem unter der Woche seien, kriege er bestimmt beides unter einen Hut.

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Neuanfänge: Prominente spüren den Frühling

    Aus glanz und gloria vom 10.4.2015

    Wenn «Das Zelt» jeweils zu seiner Gala lädt, dann scheint die gesamte Schweizer Prominenz zum ersten Mal aus ihrem Winterloch hervorzukriechen und der Einladung Folge zu leisten. Und viele unter ihnen starten mit neuen Projekten, sei es privat oder beruflich. «Glanz & Gloria» erfuhr unter anderem Neues von den Komikern Jonny Fischer und Fabian Unteregger, SRF-Börsen-Lady Patrizia Laeri und Ex-Miss Tanja Gutmann.

    Mehr zum Thema